Diese Trends sollten Sie bei der Gestaltung Ihrer Küche beachten

Diese Trends sollten Sie bei der Gestaltung Ihrer Küche beachten


Während in vergangenen Zeiten Räume klar voneinander getrennt waren, sind die Grenzen heute fließend. Die Küche ist nicht mehr die Küche, sondern auch ein Teil des Wohnraumes geworden, an dem man zusammenkommt und über die Erlebnisse des Tages spricht. Die Küche ist ein Ort der Begegnung geworden und genau so sollte sie auch eingerichtet werden. Zudem rücken auch Themen wie Design, Innovation und Pflegekomfort immer weiter in den Fokus.

Diese 5 Trends können Sie auch in Ihrer Küche umsetzen


  1. Moderne Armaturen mit innovativen Funktionen
Armaturen im 21. Jahrhundert können nicht mehr nur Wasser warm und kalt aus dem Hahn laufen lassen, sondern haben viele weitere Features integriert. So gibt es zum Beispiel heute schon Armaturen mit integrierten Thermostaten für die individuelle Temperatureinstellung. Wer Kleinkinder im Haus hat, kann sich für einen Verbrühschutz entscheiden. Küchenarmaturen mit ausziehbarer Brause erleichtern das Spülen des Geschirrs. Integrierte Filtersysteme machen es möglich, dass sogar sprudelndes Trinkwasser aus dem Hahn kommt.

  1. Energiesparende E-Geräte
Immer mehr achten auch die Hersteller darauf, dass ihre E-Geräte schonend mit den Ressourcen umgehen. Niemand sollte sich heute mehr einen Stromfresser in die eigene Küche einbauen. Wir arbeiten unter anderem mit dem Küchenhersteller NEFF zusammen, dessen Geräte hochgradig energiesparend sind und trotzdem die volle Leistung bringen.

  1. Multifunktionale Küche
Eine Küche ist heute nicht mehr nur eine Küche. Sie wird zu einem multifunktionalen Raum, in dem auch Waschmaschinen, Bügelbretter, Tritte & Co. Platz haben. Dies ist insbesondere in herausfordernden Raumstrukturen wichtig.

  1. Minimalismus
Die Zeiten, in denen mal hier ein Regal mit Figürchen und mal dort noch eine Vitrine steht, sind vorbei. Wer sich heute eine Küche einrichtet, der setzt auf einfache und klare Strukturen. Minimalismus ist das Zauberwort. Dafür braucht es bei den Küchenmöbeln gleichzeitig viel Stauraum, damit nichts in der Gegend herumstehen muss.

  1. Pflegeleichte Fronten
Wer hat schon Lust, jeden Tag zu wischen und auf allen Fronten Fingerabdrücke zu hinterlassen? Immer mehr Einrichter legen Wert auf pflegeleichte Möbel, die sich leicht reinigen lassen. Daran passen auch die Hersteller ihr Angebot an.

Wer all diese Trends in seiner Kücheneinrichtung umsetzt, der kann sich in den nächsten Jahren rundum darin wohlfühlen.

Auch sehr beliebt!